Die Massenvermehrung des Buchdruckers (Ips typographus) wurde in den 1990er Jahren auch durch mehrere warme Jahre begünstigt. Sa: 15.00 … Ein Flaschenhals ist gegenwärtig die Strecke Zwiesel-Grafenau, die mangels Signalanlagen und Kreuzungsmöglichkeiten nur im Zweistundentakt befahren werden kann. Es wurden einige Dörfer gegründet mit der für die Händler notwendigen Infrastruktur wie Wirtshäuser, Sattlereien und Hufschmieden. Mitte der 1980er und Anfang der 1990er Jahre kam es durch heftige Stürme zu weiteren zahlreichen Windbrüchen, durch die schlagartig günstige Lebensbedingungen für den zur Unterfamilie der Borkenkäfer gehörenden Buchdrucker (Ips typographus) entstanden. Das wurde dann im Jahr 1910 auch beschlossen. Bedrohte und seltene Baumarten wie die Weißtanne waren zu fördern. Ein Wolf wurde bereits in dieser Nacht durch einen Zug auf der in der Nähe vorbeiführenden Waldbahn-Strecke getötet. (: Aufgabenstellung zum Ökosystem: Wald Je mehr die Touristen von den Aufgaben eines Nationalparks und die Rolle des Borkenkäfers im Waldökosystem wissen, desto eher befürworten sie es, den Borkenkäfer nicht zu bekämpfen.[52]. Der Jahresniederschlag beträgt zwischen 830 und 1820 mm, die Schneebedeckung dauert nur vier bis fünf Monate. Die größeren Anteile von Höhenlagen über 1250 m im Rachelmassiv und der vorherrschende Block-Humus-Boden erschweren die Verjüngung zusätzlich.[34]. Der Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald führt seine Besucher in einer Höhe von 8 bis 25 Metern durch die unberührte Natur des Nationalparks. Niedersächsisches Wattenmeer | Ein Nationalpark, zwei Naturparke und jede Menge natürlicher Sehenswürdigkeiten und heimischer Tierarten werden Sie begeistern! Müritz | In den Folgejahren erhöhte sich die Population des Buchdruckers teilweise so stark, dass selbst gesunde, stehende Fichten dem starken Befall zum Opfer fielen. Kellerwald-Edersee | Deshalb sind viele alte Bäume, insbesondere Weißtannen, erhalten geblieben. Die Grenze zwischen Deutschland und Tschechien, die in etwa mit der Wasserscheide zwischen Nordsee und Schwarzem Meer übereinstimmt, wird mehrmals … Im Nationalpark Bayerischer Wald sind mittlerweile drei Wölfe unterwegs. Dennoch ist der Bestand kaum angestiegen. Die durch den Trockenstress geschwächten Bäume werden anfällig für den sich durch die hohen Temperaturen rasch vermehrenden Borkenkäfer und können Stürmen nicht mehr standhalten.[26]. Erst diese frühe Schwärmzeit ermöglicht die Bildung mehrerer Käfergenerationen in einem Sommer und damit eine Massenvermehrung. Neben den Hochwäldern erstrecken sich dort auch ökologisch wertvolle Hochmoore mit Moorseen wie dem Latschensee und ehemalige Hochweiden („Schachten“). Inzwischen ist im Altgebiet der Schwerpunkt der Massenvermehrung überschritten. Südlich des Rachelsees befindet sich ein Eiszeitinformationspfad. Die Natur darf sich nach ihren ureigenen Gesetzen entfalten. Die Nationalparkverwaltung hat ca. Durch die Großfeuerungsanlagenverordnung konnte in den späten 1980er Jahren der Schwefeldioxid-Ausstoß deutlich reduziert werden. Jahrhunderts wurde erstmals über Forderungen diskutiert, diese alten Wälder unter Schutz zu stellen. Op zoek naar een goedkoop hotel nabij Nationalpark Bayerischer Wald, Neuschoenau voor je vakantie? Später wurde als Kompromiss beschlossen, den Borkenkäfer im Erweiterungsgebiet zu bekämpfen.[1]. Um die Zeitenwende lebten zwar in Niederbayern an der Donau keltische Bevölkerungsgruppen, aber der Bayerische Wald, von den Römern als Herkynischer Wald bezeichnet, war eine vollständig menschenleere Waldwildnis. Die Niederschläge erreichen 830 bis 2280 mm pro Jahr und die Schneebedeckung kann sieben bis acht Monate dauern. Der Nationalpark liegt im Osten Bayerns in den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau entlang der Grenze zu Tschechien und umfasst heute eine Fläche von 24.250 Hektar (Ur)Waldlandschaft im Mittelgebirge des Bayerischen Waldes. Deutsch: Der Nationalpark Bayerischer Wald wurde am 7. In den Hanglagen wurde zunächst das Verfahren des Plenter- und Femelschlages praktiziert, wo einige Bäume als Überhälter stehen blieben. Unteres Odertal | 5 Welche Kritik und Diskussionen gibt es? [30] Infolge dieser Regelung wird der Borkenkäfer im Erweiterungsgebiet durch Fällung betroffener Fichten teilweise massiv durch Kahlschläge bekämpft. 2016 ist in den Bayerischen Wald ein frei lebendes Wolfspaar (Canis lupus) eingewandert, das 2017 Junge bekam. Pottasche zur Herabsetzung der Schmelztemperatur des Glases wurde durch Köhler in weiter entfernten Wäldern gewonnen, da sie einfach transportiert werden konnte. Licensing . Sieh dir das […] Diese bildeten später den Nationalpark. Der Biber Symboltier für den Naturschutz an Gewässern. Unter diesen Bedingungen können nur sehr wenige, an diese Bedingungen gut angepasste Pflanzen überleben, v. a. Torfmoose (Sphagnum). Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer | Dort ist eine Ausstellung zur Geschichte des Nationalparks zu sehen. Der 1373 m hohe Lusen befindet sich im östlichen Teil des Nationalparks direkt an der Grenze zu Tschechien. In den Jahren von 1995 bis 2005 wurden pro Jahr zwischen 367 und 827 ha Fichtenwaldfläche vom Borkenkäfer befallen. Der Nationalpark gehört in Deutschland zu den Möglichkeiten des gebietsbezogenen Naturschutzes.In wird festgelegt, dass Nationalparks (auch Nationalparke genannt) dem großräumigen Schutz von Gebieten von besonderer Eigenart dienen sollen. Ihr Anteil an der Verjüngung beträgt jedoch bereits wieder neun Prozent, sodass sie in Zukunft eine größere Rolle spielen wird. Im Alleröd-Interstadial (11.400-10.730 v. Genießen Sie traumhafte Ausblicke auf die grenzenlose Landschaft des Bayerischen Waldes - an schönen und klaren Tagen kann man vom 44 Meter hohen Baumturm aus sogar bis zum nördlichen Alpenhauptkamm sehen. Nach Unterschutzstellung bemüht sich die Nationalparkverwaltung um eine Renaturierung und Wiedervernässung dieser wertvollen Lebensräume, allerdings mit unterschiedlichem Erfolg.[6]. Dieser Anteil wird schrittweise auf über 75 % erhöht und entspricht damit den internationalen Vorgaben für einen Nationalpark. Hört rein! Andere sahen im Borkenkäfer dagegen einen Helfer, um Wirtschaftswald mit anfälligen Monokulturen in kräftigen Mischwald zu verwandeln, die beste Vorsorge gegen zukünftigen Befall. Es kommt hier fast ausschließlich die Gemeine Fichte (Picea abies) vor. Dieser ist ein gefürchteter Forstschädling, der bereits in früheren Jahrhunderten große Gebiete im Bayerischen Wald befallen hatte. Für den Eigenbedarf dürfen Beeren und Pilze geerntet werden, wenn das Wegegebot beachtet wird. In den 1980er Jahren wurden dann auf tschechischer Seite, im Šumava Nationalpark, 17 Luchse ganz offiziell im Rahmen eines Wiederansiedlungsprojekts freigelassen. In den gesamten Bereich sind einige Granitvorkommen eingestreut. Baumwipfelpfad » zurück zur Seite: Nationalpark. Seelensteig am Großen Rachel in der Nähe des Parkplatzes Gfäll: In einem typischen Tannen-Buchen-Fichten-Mischwald wird ein seit 50 Jahren nicht mehr genutzter Wald naturschonend zugänglich gemacht. Der größte Teil davon liegt im Regierungsbezirk Niederbayern. [25] Als Folgen des Temperaturanstiegs und mangelnder Niederschläge ist ein massives Fichtensterben zu beobachten. Mit über 700.000 Besuchern pro Jahr ist der Nationalpark ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der strukturschwachen Region Bayerischer Wald. Etwas weiter nördlich vom Felswandergebiet liegt der Berg Großalmeyerschloß (1196 m). Urlaub Bayerischer Wald Vom Wald das Beste Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald besteht aus 13 Gemeinden, die an das Kerngebiet des Nationalpark Bayerischer Wald angrenzen. Grossartig ist es, wenn Wolkenberge an dem Himmel lagern, und mit blauen Schattenflecken dieses Waldmeer unterbrechen. Tourismusbüro Neuschönau 08558 73890-11. je eigen pins op Pinterest. Im Jahr 1972 erhielt der Nationalpark die internationale Anerkennung durch die International Union for Conservation of Nature and Natural Resources (IUCN). 8000 Jahren haben sich drei unterschiedliche Waldformationen herausgebildet: der Bergfichtenwald , der Bergmischwald und der Au-Fichtenwald . Er wurde am 7. Führungen und Veranstaltungen . Der sie umgebende Wald ist so schwer begehbar, dass er nur mit großen Schwierigkeiten forstlich genutzt werden konnte. Einzelne „Käferlöcher“ weiteten sich aus und verschmolzen schließlich zu großen Fronten. Damit ist der Nationalpark die am häufigsten besuchte Attraktion des Bayerischen Waldes insgesamt. Sie hatte aber immer nur einen sehr geringen Anteil am Waldaufbau. Darunter befinden sich seltene Arten wie der Luchs (Lynx lynx), Europäische Wildkatze (Felis silvestris), Biber (Castor fiber), Fischotter (Lutra lutra), Mopsfledermaus (Barbastella barbastellus), Bechsteinfledermaus (Myotis bechsteini), Großes Mausohr (Myotis myotis), genauso wie andere typische Bewohner des Bayerischen Waldes. Hervorzuheben ist, dass die Tonaufnahme mit Hilfe der Kunstkopf-Stereofonie in der Nähe von Bodenmais am Südhang des Großen Arbers erstellt wurde. Gehegewölfe sind wegen der geringeren Scheu für den Menschen gefährlicher als wilde Wölfe, andererseits aber meist zu scheu, um dicht genug mit dem Narkosegewehr herankommen zu können. Am 2. Sie vermuten aber, dass es 14.000 gibt. Zo kan de website ook gratis blijven en uitgebouwd worden! Der Nationalpark Bayerischer Wald ist ein Nationalpark im Hinteren Bayerischen Wald direkt an der Grenze zu Tschechien. Am 6. Seit der Erweiterung vom Oktober 2020 hat er eine Größe von 24.850 Hektar . Im Nationalpark existieren folgende Lehr- und Erlebnispfade: Nach dem Motto Spielend die Natur begreifen bietet das Waldspielgelände bei Spiegelau in einem 50 Hektar großen parkartigen Waldgelände zahlreiche Spielplätze, einen Naturerlebnispfad und eine Waldwiese mit Grillmöglichkeit. Um das Jahr 1850, dem Beginn der modernen Forstwirtschaft, waren nur noch Grenzwälder in einem einigermaßen naturnahen Zustand. Diese Gebiete müssen in einem überwiegenden Teil die Voraussetzungen eines Naturschutzgebietes … Rad fahren ist ebenfalls nur auf dafür freigegebenen Wegen zugelassen. Record created: 2013/09/13 Record updated: 2020/04/10. The Botanischer Garten der Nationalpark Bayerischer Wald is a botanical garden located adjacent to the Hans-Eisenmann-Haus visitor center in the Nationalpark Bayerischer Wald at Böhmstraße 35, Neuschönau, Bavaria, Germany.The garden contains over 700 plant species found in the Bavarian Forest, in habitats ranging from meadows, slopes, and rock fields, to springs, ponds, and bogs. Der Glashüttenwald in der Umgebung der Glashütten wurde intensiv genutzt. waiting Neuschönau / Bayerischer Wald . Am 11. Da der wilde Hochwald durch die moderne Forstwirtschaft immer mehr reduziert wurde, erschien er jetzt als etwas Wertvolles und Schützenswertes. Im Jahr 1983 wurde die Holzwirtschaft in einem Reservatsgebiet im Inneren des Nationalparks mit einer Fläche von 6.500 ha eingestellt. Im Mai 2010 wurde das Gästeservice-Umwelt-Ticket (GUTi) eingeführt. Bergmischwald reicht dort bis 1250 m, darüber findet sich Bergfichtenwald, der aber ebenfalls durch Borkenkäferbefall abgestorben ist. Jahrhundert tauchten – inspiriert von der Romantik – erstmals Sichtweisen auf, die die Schönheit des alten Hochwaldes mit seinen riesigen uralten Baumgestalten betonten. Hier ist insbesondere das Werk des Schriftstellers Adalbert Stifter (1805–1868) zu nennen. Bayerischer Wald | Chr.) Diese kooperieren im Bereich des Tourismus und werben auch für den Nationalpark. Juli und dem 15. Hier sind seit 2006 heute in Mitteleuropa ausgestorbene Tierarten wie das Wildpferd und das Urrind (Rückzüchtung) zu beobachten, ebenso Wölfe und Luchse. Diese Seite wurde zuletzt am 23. Dieser Hintergrund erklärt vielleicht die heftigen Reaktionen in der einheimischen Bevölkerung auf die Untätigkeit der Nationalparkverwaltung beim massiven Borkenkäferbefall in den 1990er Jahren. Hier spielen auch christliche Vorstellungen wie das Gebot „Macht euch die Erde untertan“ in der sehr gläubigen Region eine wichtige Rolle.[47]. Als Folge stieg die Verbissbelastung der Waldbäume, insbesondere der Weißtanne an und behinderte ihre Verjüngung erheblich. Bergmischwald reicht bis ca. Seit dem Ende der Eiszeit vor ca. Gegen Ende des 19. für diesen Abschnitt: Marco Heurich, Markus Neufanger: Hier fast ausschließlich die Eberesche auf den Borkenkäferflächen. Erst gegen Ende dieser Periode zeigen Pollenanalysen das Aufkommen einer Strauchvegetation aus Wacholder (Juniperus) und niedrigen Weidenarten (Salix). Die Untergrenze der Hochlagenwälder wird durch die Verbreitungsgrenze der Rotbuche (Fagus sylvatica) definiert. Parcul Național al Pădurii Bavareze (în limba germană: Nationalpark Bayerischer Wald) este situat în sud-estul Republicii Federale Germania, de-a lungul frontierei cu Republica Cehă, în districtele rurale Regen și Freyung-Grafenau, din Bavaria. Die meisten Straßen im Nationalpark sind im Sommer für den Kraftverkehr gesperrt. Besonders der Einsatz großer Maschinen beim Holzabtransport wird unter anderem vom Bund Naturschutz in Bayern kritisiert. Definition von Nationalparks in Deutschland. Zwischen dem Rachel und dem Falkenstein bei Buchenau liegen mehrere Schachten und Filze, also ehemalige Waldweiden mit vielen alten, einzeln stehenden Bäumen und Mooren. in den Wintermonaten die jeweiligen Öffnungszeiten! Neben seiner Erhaltungsfunktion hat der Nationalpark auch den Auftrag, seine Besucher und insbesondere junge Menschen über natürliche Zusammenhänge zu informieren. Det højeste bjerg er Großer Arber på 1.456 meter over havet. Vorpommersche Boddenlandschaft, Nationalpark-Verkehrskonzept Bayerischer Wald. Die meisten dieser Klausen sind noch erhalten. In der Nachwärmezeit, dem Subboreal (3750-450 v. Das Nationalpark-Verkehrskonzept Bayerischer Wald soll autofreien Tourismus im Nationalpark ermöglichen. Auch bei Extremereignissen wie Sturmwürfe und Borkenkäferbefall wird die natürliche Entwicklung fortgesetzt. Sie ist damit der stärkste Baum des Bayerischen Waldes. Ein Bohlensteig führt durch die Ränder des Moores. Er wurde am 7. Jahrhunderts wurde sichtbar, dass die majestätischen, wilden Hochwälder des Bayerischen Waldes mit ihren riesigen Baumexemplaren, die noch Adalbert Stifter in seinen Romanen beschrieben hat, in absehbarer Zeit der Vergangenheit angehören würden. [33], Der Rachel ist mit 1453 m der höchste Berg des Nationalparks und der zweithöchste Berg des Bayerischen Waldes insgesamt (nach dem Arber mit 1456 m). bis heute) hatte die Tanne in allen Höhenlagen einen größeren Anteil als 1850, dem Beginn der modernen Forstwirtschaft. Allerdings sind die alten Fichten im Hochlagenwald nahezu vollständig abgestorben. Oktober 2020 auf Bayern 2 zu senden. Erstere sind wohl über 50 km von der seit langem besiedelten Donauebene herangeweht worden. Der Nationalpark Bayerischer Wald Neuer, wilder Wald by Franz Leibl 9783942509626 (Hardback, 2018) Delivery US shipping is usually within 11 to 15 working days. Hubert Weinzierl, Hans Bibelriether, Georg Sperber: Nationalpark Bayerischer Wald in der naturräumlichen Gliederung: D 63. Ausnahme: Zwischen dem 15. [28] In Frauenau gab es im April 1996 einen Bürgerentscheid zur Nationalparkerweiterung. In den Hochlagen kommen im Winter regelmäßig Schneehöhen von über einem Meter vor, in Extremfällen können sie drei bis vier Meter erreichen.[5]. Oktober 1970 als erster Nationalpark Deutschlands gegründet. Sie konnten erst in mittelalterlichen Horizonten nachgewiesen werden.[19]. In den steilen Hochlagen sind Braunerden kleinflächig mit Rohböden und Rankern vergesellschaftet. Zwischen 1910 und 1950 wurden fast alle verbleibenden Urwaldreste der Berg- und Hanglagen de facto im Kahlschlagverfahren zerstört. Ein hoher Tannenbestand ist deshalb die Voraussetzung für den aus ökologischen Gründen gewünschten mehrstufigen Bestandsaufbau im Bergmischwald. Ende der 1930er/Anfang der 1940er Jahre waren die Planungen zur Schaffung eines Nationalparks, zu dessen Befürwortern Lutz Heck gehörte, bereits weit fortgeschritten, sie mussten aber kriegsbedingt zurückgestellt werden. Juli 1982 übergab Staatsminister Eisenmann das Informationszentrum bei Neuschönau, heute Hans-Eisenmann-Haus, seiner Bestimmung. Anders als im Lusengebiet ist die Verjüngung hier relativ gering. In den Flussauen der Tallagen breiteten sich großflächig die Erlen aus. Im Unterschied zur gegenwärtigen Periode existierten in den Hochlagen dichte Fichten-Tannen-Buchenwälder, wobei die Rotbuche merklich, die Tanne nur geringfügig gegenüber den Verhältnissen in den tieferen Lagen zurücktrat. Die zur Glasherstellung benötigten Rohstoffe in Form von Holz und Quarz gab es im Überfluss. Chr.) Relativ hohe Anteile an Kiefernpollen zeigen, dass es damals als Eiszeitrelikt in den höchsten Lagen wohl deutlich umfangreichere Latschengebüsche (Pinus mugo) als heute gab. Besucher schlendern durch buntes Laub an idyllischen Bergseen und Wasserfällen vorbei. Ulme, Linde, Esche, Haselnuss und Ahorn wuchsen nur noch auf speziellen Standorten wie Schluchten. In der Nähe von Ludwigsthal befindet sich das 2005 errichtete Infozentrum „Haus zur Wildnis“ des Nationalparks Bayerischer Wald sowie ein 65 ha großes Tierfreigehege. [54] Das Verkehrsangebot wurde ausgeweitet und Haltestellen wurden saniert. Urwald-Erlebnisweg im Hans-Watzlik-Hain bei Zwieslerwaldhaus. Nationalpark Bayerischer Wald var den første nationalpark i Tyskland der blev oprettet 7. oktober 1970. .. hallo :-) Die Moorweite ist nicht direkt zugänglich, kann aber von einem Aussichtsturm beobachtet werden.[36]. Die höchsten Gipfel des Nationalparks sind der Große Rachel (1453 m), der Lusen (1373 m) und der Große Falkenstein (1315 m ü. NHN). Seit dem Jahr 2000 werden Wildnis und Nationalparks von immer mehr Menschen als Ausgleich zu einer übertechnisierten Welt geschätzt. Aktuelles, Veranstaltungstipps und Infos über das Nationalpark-FerienLand Bayerischer Wald. Städte & Orte im Nationalpark-FerienLand Bayerischer Wald Von unberührter Natur umgeben, bieten diese Orte im Landkreis Freyung-Grafenau wohltuende … Voraussetzung hierfür wäre eine ungestörte Waldentwicklung und größere Bestände, die sich im Zerfallsstadium befinden. Alles wat u moet weten over Golfclub am Nationalpark Bayerischer Wald e.V. Laut Nationalparkverordnung gelten im Nationalpark einige besondere Verhaltensregeln für Besucher: Hauptaufgabe der ca. Jetzt tauchten auch wärmeliebende Sträucher und Bäume auf wie Holunder (Sambucus), Efeu (Hedera helix), Misteln (Viscum) und die Europäische Eibe (Taxus baccata). Eine weitere Aufgabe der Ranger ist es, die Begehbarkeit der Wege und die Sicherheit der Besuchereinrichtungen zu kontrollieren. In der Nähe des Hans-Eisenmann-Hauses befinden sich der Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald sowie ein Tier-, Pflanzen- und Steinfreigelände. Nebenbaumarten in den Tälern sind Sandbirke (Betula pendula), Moorbirke (Betula pubescens), Eberesche (Sorbus aucuparia), Schwarzerle (Alnus glutinosa), Grau- oder Weiß-Erle (Alnus incana), diverse Weidenarten (Salix), Waldkiefer (Pinus sylvestris) und Bergkiefer (Pinus mugo). 1 Wo liegt der Bayerische Wald? Meeste hotels: annuleer gratis. Von den befragten Touristen verneinten 66,3 % die Aussage „Die Borkenkäferentwicklung schadet dem Tourismus“. Bekijk onze aanbiedingen vandaag nog en boek op Hotels.com. Seit 1970 ruht jede forstliche Nutzung. Mittlerweile verdichteten sich die Hinweise, dass das Tor von Dritten manipuliert wurde. Select from premium Bayerischer Wald National Park of the highest quality. Juni 1969 beschloss der Bayerische Landtag einstimmig die Errichtung des Nationalparks Bayerischer Wald im Rachel-Lusen-Gebiet. Allerdings haben Besucher auch keine Garantie, alle Tiere in den weitläufigen Gehegen zu Gesicht zu bekommen. Im Nationalpark konnten sich viele seltene Tierarten erhalten beziehungsweise wurden dort wieder angesiedelt. Im Mittelalter begann – von der Donau aus nach Osten vordringend – die Rodung und Urbarmachung des jetzt Nordwald genannten äußeren und inneren Bayerischen Waldes durch christliche Mönche. bildet das holozäne Klimaoptimum. 11-feb-2016 - Deze pin is ontdekt door Chris Roekamp. Unter feucht-kalten Bedingungen haben sich sowohl in den durch Kaltluft beeinträchtigten Talkesseln als auch in einigen Plateau- und Sattellagen großen Mengen an unverrottetem Pflanzenmaterial angesammelt, das aufgrund der kurzen Vegetationszeiten nicht vollständig abgebaut werden konnte. Erst seit den 1980er Jahren im Rahmen der Ökologiebewegung und der Diskussionen über das Waldsterben wurde sie zu einem Massenphänomen. Seit der Erweiterung vom Oktober 2020 hat er eine Größe von 24.850 Hektar (248,5 km²). Bestehende Urwaldreste sollten erhalten werden. Dies führt zu Niederschlagsmaxima im Juli und Dezember/Januar. Die ersten Forderungen nach der Errichtung eines großen Naturschutzreservates im Bayerischen Wald erschienen bereits 1911 in den Niederbayerischen Monatsheften. Aktuell haben die Forscher hier schon 11.000 Tier- und Pflanzenarten ausfindig gemacht. Oktober 1970 wurde er in Neuschönau durch Staatsminister Hans Eisenmann feierlich eröffnet. Für viele ältere Bewohner der Region gleicht der wilde, so ganz und gar nicht geordnete Wald einem „Sauhaufen“. In den Kerngebieten dürfen die markierten Wege nicht verlassen werden. Er gilt zusammen mit dem benachbarten Böhmerwald (→ Nationalpark Šumava, 68.064 ha groß) als die größte zusammenhängende Waldfläche Mitteleuropas. Zelten und offenes Feuer sind nur an ausdrücklich dafür gekennzeichneten Stellen erlaubt. Hunsrück-Hochwald | [20] Erst ab 1950 kehrte man zum Saumfemelschlag zurück. Erstmals wurde gefordert, dass wenigstens einige besonders markante Urwaldreste erhalten werden sollten.