Wandern und Radfahren an der Mainschleife Wander- und Radwanderkarte der Volkacher Mainschleife mit großer Weinlagenkarte und vielen nützlichen Informationen. aus Süden A3 an der Ausfahrt Kitzingen / Schwarzach verlassen und der Straße nach Schwarzach folgen. Bei den Wandertouren handelt es sich um 45 Wanderungen, auf denen ihr zum Teil auch unbekannte Winkel der Region Volkach kennen lernen könnt. Abhol-Services erlauben es aber auch, den Reiz einer langen Tagesstrecke mit Urlaubskomfort zu verbinden. Wandern in Volkach ★ Wandertouren machen Spaß. Mit der idyllischen Lage direkt an der Mainschleife ist Hallstadt ein idealer Ausgangspunkt, um die Gegend zu erkunden. Vom Bahn­hofsvorplatz in Kitzingen R1 aus starten wir unseren Ausflug in Rich­tung Mainschleife. Die acht Dörfer der Gemeinde Kolitzheim – teilweise über 1200 Jahre alt – liegen in der unmittelbaren Nachbarschaft der Volkacher Mainschleife und laden zum Entdecken der Region ein. Eine der beliebtesten Radtouren ist die Rundtour entlang der Mainschleife. In allen Orten kann man sowohl bei der ersten Hin- als auch bei der Rück­fahrt die … Der Name "Gänseplatz" bezieht sich auf die historische Nutzung! Diesen Platz lernen Sie auch bei einer Stadtführung kennen! Über die alte Mainfähre dann zurück zum Ausgangspunkt. Wandern an der Mainschleife: Von Volkach zur Vogelsburg und durch die Weinberge nach Nordheim. Weitere Informationen zur Volkacher Mainschleife und Weininsel. Wandern. Verschiedene Wander- und Radwege haben hier ihren Ausgangspunkt oder führen durch Dörfleins und Hallstadt – so der Main-Radweg, der Regnitz-Radweg oder der … Die schmalste Stelle der Mainschleife ist gerade mal nur 450 Meter breit. Unterwegs auf dem Moselsteig, seinen Seitensprüngen & … Vielfältige Kultur, gewachsen aus der Geschichte und bäuerlicher Tradition, formt diese reizvolle Landschaft. Besonders in der Region Volkach, denn hier gibt es wirklich einiges zu erleben. Hier ein Eisstop in der Fußgängerzone und dann auf der anderen Mainseite zurück. Als Orientierungshilfe empfehlen wir Ihnen die eigens entwickelte Karte "Wandern und Radfahren" an der Mainschleife. Besonders dem Nachwuchs-Kanuten bietet sich der verkehrsberuhigte Altmain als Übungsstrecke an. Von Volkach aus besteht die Möglichkeit, über die Mainbrücke Richtung Escherndorf und anschließend mit der Fähre nach Nordheim zu fahren oder an der Mainschleife entlang nach Nordheim fahren. Tipp: mehr Rad- und Wandertouren in dieser Region finden Sie in der Karte ATK25-E06 Volkach (Anzeige*). Dieses außergewöhnliche Naturereignis macht die besondere Atmosphäre der Region aus. Weitere Infos zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Mainfranken bietet der Reiseführer von Michael Müller (Anzeige*). Die Volkacher Mainschleife können Sie auch ohne Auto genießen: Ein Wander- und Radlerparadies. Radfahren. Bei Sommerach dann hoch zum Aussichtsturm auf dem Kreuzberg. (Maßstab 1:20.000) Tipps und Infos rund um die Römer in der Region “SALVE auf den Straßen der Römer!” Weiterlesen Radfahren & Wandern. Portokosten!) Der Moselradweg und weitere, aussichtsreiche Wege zum Radwandern im Moselland. Denn zwischen Eisenheim, Volkach und Nordheim am Main verläuft der Fluss in einem Bogen. Immer mal wieder am Main ent­lang, geht es mit dem Mainschleifen-Express 107 dann durch die unterfrän­kischen Weinorte Dettelbach, Sommerach, Nordheim und auch vorbei an der Abtei Münsterschwarzach. Die Faltkarte „Wandern und Radfahren an der Mainschleife“ kann gegen eine kleine Gebühr von 0,50 € im Nordheimer Rathaus erworben werden. Heute geht es auf ausgewiesenen Fahrradwege durch die Weinberge und am Main entlang bis nach Kizingen. 1996 wurde der Platz mit heutigen Gänsebrunnen und Sitzgelegenheiten neu gestaltet. Diese können Sie jederzeit bei der Touristinformation Volkacher Mainschleife käuflich erwerben (Preis 1,50 Euro zzgl. Volkacher Mainschleife . Der Platz entstand nach einem großen Brand (1804) - ursprünglich gab es, dort Häuser. #noebike