Wir bewegen uns in dem Roman ¿Die Schweigende¿ von Ellen Sandberg auf zwei Zeitebenen: in der Gegenwart (2019) und in den 1950-er Jahren. Imke soll ihn nun finden. Imke, Angelika und Anne sind längst erwachsen und gehen ihrer Wege - bis zu dem Tag, an dem ihr Vater beigesetzt wird. Sandberg, Ellen »Ein Familienroman voller psychologischer Abgründe um Ereignisse aus der Vergangenheit.« BILD der FRAU . Im Garten der Familie Remy verdorren langsam die Rosenbüsche, die zur Geburt der drei Töchter gepflanzt wurden. Für mich hätte die Autorin diesen Charakter ruhig etwas unspektakulärer darstellen können, dann wäre das Ganze glaubwürdiger gewesen. Ellen Sandberg ist eine erfolgreiche Münchner Autorin. Noch auf dem Sterbebett nimmt ihr Vater Imke ein Versprechen ab, sie soll eine bestimmte Person suchen. Jetzt eBook sicher bei Weltbild.de runterladen & bequem mit Ihrem Tablet oder eBook Reader lesen. Sie entführt ihre Leser in eine aufregende Welt voller Geheimnisse, die mit jeder Wendung eine neue Dimension anzunehmen scheinen. Das trägt aus meiner Sicht sicherlich für den Einen oder Anderen dazu bei, eigene Muster und vielleicht Familienthemen besser zu verstehen. Erst die Rücksprache mit Tante Gitta offenbart, dass Pelle Karins Bruder ist, der Ende der fünfziger Jahre spurlos verschwand. Genauso gut arbeitet die Autorin die Dynamik zwischen den vier Frauen heraus. Ellen Sandbergs neuer Roman Die Schweigende erscheint im Penguin Verlag. Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch. Wieder einmal ein spannender, einfühlsamer Roman von Ellen Sandberg, der einem sehr nahe geht. Spannende und bewegende Familiengeschichte. 20% Dauerrabatt auf Bücher (DE) Portofreie Lieferung und über 360 Abholorte München, 2019. Sie arbeitete zunächst in der Werbebranche, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Imke, Angelika und Anne sind längst erwachsen und gehen ihrer Weg Lassen Sie andere Leser wissen, was Sie denken, indem Sie diesen Artikel bewerten und rezensieren. Ich war in der realistisch wirkenden Handlung gefangen und konnte den Figuren alle Vorgänge abnehmen, auch die grausamen. Erst nachdem ich ihre ganze Biographie kannte, wurden ihre Reaktionen für mich verständlicher und nachvollziehbarer. Alles hat irgendetwas mit Karins Bruder Peter zu tun, von dem die drei Mädchen gar nicht wussten, dass es ihn überhaupt gibt. Was soll sie tun? Daneben erfährt der Leser allerdings noch, wie sich ihre Töchter entwickelt haben, die durch ihre lieblose Art von ihr erzogen wurden. Ihre Leserstimme wird ausschließlich mit dem von Ihnen angegebenen Namen veröffentlicht. ELLEN SANDBERG ist das Pseudonym der erfolgreichen Münchner Autorin Inge Löhnig, deren Krimis und Romane regelmäßig in den Top Ten der SPIEGEL Bestsellerliste zu finden sind. Karin bekommt seit dem Tot ihres Mannes nichts mehr auf die Reihe und dann fängt ihre mittlere Tochter Imke auch noch an nach Peter zu fragen. Dieser Roman sorgt mit den konfliktgeladenen Figuren für emotionale Stimmung, es geht in dieser Familie hoch her, sogar ein Erbstreit wird angestrebt und die Rolle der Vermittelnden fällt nun der hilfsbereiten und sympathischen Imke zu. Aber ich fürchte, dass es sich durchaus ähnlich zugetragen hat und dass die beschriebenen Zustände nicht rein fiktional, sondern leider realistisch sind. Doch das, was Karin erleben musste, ist schon wirklich hart, gefühllos und außerordentlich grausam. Als sie sich auf die Spurensuche begibt, muss sie feststellen, dass sie im Grunde nichts über ihre Mutter und deren Vergangenheit weiß¿ Ihre Mutter bittet sie, damit aufzuhören, doch sie hat es ihrem Vater doch versprochen Peter zu finden. Die Töchter ahnen jedoch lange Zeit nichts davon. Die furchtbarsten Familienschicksale unter dem Deckmantel Sitte, Anstand und Barmherzigkeit. Unbedingte Leseempfehlung.«. Wir dürfen immer wieder zwischen den vier Personen lesen. Meine Meinung: Aber wenn man hinter die Kulissen schaut, erkennt man die gefühlskalte, strenge und distanzierte Mutter Karin, die den drei inzwischen erwachsenen Töchtern Geli, Imke und Anne nicht die Zuneigung geben konnte, die sie gebraucht hätten. Beiträgen mit unangemessener Wortwahl vorbehalten. Dazu kommt dann noch, dass das Wissen um die Vergangenheit der eigenen Mutter auch für Veränderungen in der Familienenergie sorgt. Es ist eine sehr emotionale Geschichte mit vielen Geheimnissen und noch mehr Dramatik, die sich die Autorin hier wieder erdacht hat. "Manches kann man fast nicht erzählen. Die Handlung spielt in zwei verschiedenen Zeitebenenen, so dass sich mir die furchtbaren Ereignisse erst nach und nach beim Lesen erschlossen haben, dabei hat sich die Spannung bis zur letzten Seite hin konstant gesteigert. Im Garten der Familie Remy verdorren langsam die Rosenbüsche, die zur Geburt der drei Töchter gepflanzt wurden. fast gar nicht gesprochen wird. Die Schilderungen der Schläge, Bestrafungen, körperlichen und sexuellen Ausbeutung, der Seelenqual verfolgten mich etliche Nächte und werden sicherlich noch lange präsent sein. Das alles ist so anschaulich und mitreißend beschrieben, dass ich das Buch gar nicht aus der Hand legen mochte. Ellen Sandberg: Die Schweigende - Der neue große Roman der Bestsellerautorin. Davon lässt sich Imke nicht abhalten, auf eigene Faust macht sie sich auf die Suche - dabei kommen erschreckende Ereignisse aus Karins Jugendzeit ans Licht. Durch den eingängigen, sehr lebhaften und bildreichen Schreibstil kann ich mir Karin, die drei Mädels und auch die vielen anderen Protagonisten sehr gut vorstellen. Der ausgesprochen lebendige Schreibstil mit vielen bildhaften Beschreibungen setzt beim Leser ein Kopfkino in Gang, dem man sich nicht entziehen kann. Viele konnten sich nie davon befreien, manche suchten den Freitod. Auch in "Die Schweigende" tauchen Figuren aus vorherigen Büchern der Autorin auf, Manolis Lefteris oder die beliebte Kommissarin Gina Angelucci. Die Schweigende - Roman - Sandberg, Ellen Ellen Sandberg ist eine erfolgreiche Münchner Autorin. Schockierend! Klappenbroschur, 544 S. … Der Vater hält die Familie zusammen. Der letzte Wunsch des Vaters war, dass Imke sich auf die Suche nach Peter macht. Zum einen geht es um die Gegenwart der drei Schwestern Geli, Imke, Anne und ihre Mutter Karin. Umso mehr, weil eine ihrer Töchter darauf besteht, dass sie in ein Heim zieht. Finden Sie Top-Angebote für Die Schweigende Ellen Sandberg 10/ 2020 Top bei eBay. Termin: Neuerscheinung Oktober 2020. Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Penguin Verlags – 20 Freiexemplare von "Die Schweigende" (Ellen Sandberg) zur Verfügung. Klappenbroschur, 544 S. 207 mm ISBN-13: 978-3-328-10485-8 KNV-Titelnr. Anne beispielsweise wird als äußerst unangenehm beschrieben: geltungssüchtig, rachedurstig, rücksichtslos, aufbrausend, berechnend. Ellen Sandberg hat sich in diesem Buch mit einem Thema beschäftigt, über das heute nur bzw. Ich bin selbst immer wieder erstaunt, wie Ellen Sandberg es schafft, mich und meine Gefühle so an meine Grenzen zu bringen. Ihre groß angelegten Spannungs- und Familienromane stehen regelmäßig in den Top Ten der SPIEGEL-Bestsellerliste. Wo früher im Garten der Familie Remy wunderschöne Rosen blühten, stehen heute drei verdorrte Rosenbüsche. Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass zumindest zwei der Schwestern am liebsten nicht viel mit ihr zu tun haben wollen. Das geht online und ganz easy mit der Onleihe-App. Um so erschreckender ist die Tatsache, dass der Roman auf realen Hintergründen beruht, dass es tatsächlich solche Heime gab und Kinder unter dem Deckmantel der christlichen Erziehung nicht nur von Bildung fern gehalten wurden, sondern auch ausgebeutet und häufig missbraucht worden sind. Ihre groß angelegten Spannungs- und Familienromane stehen regelmäßig in … Ihre drei Töchter Imke, Geli und Anne sind besorgt, haben aber auch selbst genug mit ihren eigenen Familien zu tun. Heimlieferung oder in Filiale: Die Schweigende (ungekürzte Lesung) von Ellen Sandberg | Orell Füssli: Der Buchhändler Ihres Vertrauens Nicht ganz gelungen ist allerdings die Ausgestaltung der Protagonistinnen. München, 2019. Als Ellen Sandberg veröffentlicht die Autorin ihre Familienromane, die mindestens ebenso spannend aufgebaut sind. Ihre groß angelegten Spannungs- und Familienromane stehen regelmäßig in den Top Ten der SPIEGEL-Bestsellerliste. In bewegendem Schreibstil erzählt die Autorin anhand einer fiktiven Familiengeschichte von düsteren Zuständen, die auch in deutschen Kinderheimen während der Nachkriegszeit geherrscht haben. Das geheimnisvolle Cover mit dem verwilderten Garten und Haus machen mich neugierig auf diese Geschichte. Binnen kürzester Zeit war ich von ihrer Geschichte vollkommen gebannt. Bestseller Neuerscheinungen Preishits ² eBooks verschenken . Die Schweigende ist der erste Roman, den ich von Ellen Sandberg gelesen habe - die Geschichte hat mich tief beeindruckt. Lesen Sie „Die Schweigende Der neue große Roman der Bestsellerautorin“ von Ellen Sandberg erhältlich bei Rakuten Kobo. Bitte beachten Sie, dass wir uns die Freigabe von beleidigenden oder falschen Inhalten bzw. Buchhändler) zu vorgenannten Zwecken weitergegeben. Genau das schafft sie auch mit diesem Buch. Heimlieferung oder in Filiale: Die Schweigende (ungekürzte Lesung) von Ellen Sandberg | Orell Füssli: Der Buchhändler Ihres Vertrauens Was für ein toller Roman, kann ich da nur sagen!!! Die Geschichte, die auf zwei Zeitebenen erzählt wird, ist so dicht, so konfliktbelastet, so emotional, dass ich immer wieder Tränen in den Augen hatte. Im Garten der Familie Remy verdorren langsam die Rosenbüsche, die zur Geburt der drei Töchter gepflanzt wurden. Die Schweigende. Sie ist kaum in der Lage für sich selbst zu sorgen, geschweige denn für das riesige Haus und den Garten. Es fällt schwer, uneingeschränkt Sympathien für eine Figur zu empfinden. Verkaufe hier zwei sehr gut erhaltene Taschenbücher. Das Cover und der Titel gefallen mir besonders gut. Autor: Ellen Sandberg; Verlag: Penguin; Themen: Drama; Themen: Familie; Regionen: Deutschland; Kategorien: Roman; Die Schweigende. Psychologische Details, gespickt mit brisanten Themen aus der Nachkriegszeit, die jedoch nicht den Eindruck entstehen lassen, Schwermut und Depression zu verbreiten, faszinieren beim Lesen dieses interessanten Romans. Wie es heutzutage fast schon Usus ist, spielt die Geschichte auf zwei Zeitebenen. Sie beschreibt das Verhältnis der kühlen und nicht gerade empathischen Karin zu ihren drei Töchtern. Dabei hat sie mir unheimlich leidgetan und vor allem ihre Tochter Anne, die stets ein privilegiertes Leben hatte und behütet wurde, erscheint sehr oberflächlich und egoistisch im Umgang mit ihrer Mutter. Mit ihren Romanen »Die Vergessenen«, »Der Verrat« und »Das Erbe« bewegte und begeisterte sie ihre Leserinnen und Leser. Im Garten der Familie Remy verdorren langsam die Rosenbüsche, die zur Geburt der drei Töchter gepflanzt wurden. Ellen Sandbergs Gabe ist ihre extrem genaue Charakterzeichnung, sie zeigt eindeutig erkennbare Figuren, die facettenreich beschrieben sind. Anne wird von Ehrgeiz zerfressen, sieht nur sich und ihre Bedürfnisse und die Schuld, wenn etwas nicht klappt, liegt immer bei jemand anderem. Doch wer ist dieser Peter und wo soll Imke suchen, wenn die eigene Mutter nichts über die Vergangenheit preisgibt? Die Fassade bröckelt. Manche Erinnerungen hinterlassen tiefe Narben auf der Seele ... Der neue große Roman der Bestsellerautorin. Ellen Sandberg (Autor) Verlag: Penguin Verlag,, Bindung: Broschiert Seitenzahl: 544. Imke hat schon immer sehr an ihrem Vater gehangen, deshalb möchte sie unbedingt ihr Versprechen einlösen, das sie ihm gegeben hat. Also versucht Imke, die ihrem Vater versprochen hat, sich um ihre Mutter zu kümmern, das Rätsel im Leben ihrer Mutter zu lösen und stößt so auf Ungeheuerlichkeiten, die nur schwer zu verarbeiten und unfassbar sind. Durch Rückblicke ins Jahr 1956 lernen wir Karin als lebensfrohes und unbeschwertes junges Mädchen kennen, das von einer Karriere als Ärztin träumt.