Abenteuerfilm, F , min., ab 12 Jahren. Noch liegt Dunkelheit über der Bucht der Hafenstadt Katapo… Eric von PUR+ stellt sich der Gefahr des Tieftauchens, um herauszufinden, wie sich extremer Wasserdruck in der Tiefe auf seinen Körper auswirkt. Ich fühle mich wie daheim in der Schweiz.Vom Hafen aus fahren wir eine kurvenreiche Straße lange bergauf, ehe es mit grandiosem Ausblick auf das Ägäsische Meer und verschiedene unbewohnte Inselchen hinunter in die Bucht von Aegiali geht. Chóra, der malerische Hauptort der Insel, bezaubert . Eine attraktive Insel im Schatten der großen Touristenströme stellt auch das griechische Amorgos dar. Von 1966 bis 1977 baute Iannis Xenakis für sich ein Ferienhaus auf der Insel. Themen: * Amorgos: „Im Rausch der Tiefe“ von Luc Besson * Wikinger-Donnerwetter auf den Färöern * Goldrausch in einer alaskischen Kleinstadt Keine fünf Minuten von der Pension enfernt liegt die Tauchbasis direkt an der Strandpromenade vom Aegiali Beach. Und auf den zweiten einen noch besseren: gut ausgestattet, toll gelegen, reichlich Platz, Schließfächer, ein gut ausgerüsteter Shop, genug Sitzgelegenheiten, gute Leihausrüstung.......Den ganzen Artikel lesen? amorgos Weit über die Grenzen des Landes hinaus berühmt ist das Kloster Chozoviotissa bei Chora. Einmal, Ende der Achtziger, wurde die Welt ein bisschen aufmerksam auf Amorgos, weil der französische Regisseur Luc Besson hier Im Rausch der Tiefe drehte, einen Tauchfilm. Kristallklares Wasser der Ägäis und Felsen, von denen Mutige ins Meer springen – hier sind Sie der Star der … In den 1990er Jahren erlangte das Kloster cineastische Berühmtheit durch den Film Im Rausch der Tiefe von Luc Besson, der zu großen Teilen auf Amorgos gedreht wurde. Amorgos: "Im Rausch der Tiefe" von Luc Besson; Die Insel Amorgos ist Schauplatz einer der bedeutendsten Filme der 1980er Jahre: "Im Rausch der Tiefe". Amorgos ist deutlich gebirgiger als Santorini. Literatur Dirk Schönrock: Amorgos und kleine Ostkykladen. … Wer von Piräus mit der Fähre Amorgos ansteuert, erreicht die Insel aus nordwestlicher Richtung meist in den frühen Morgenstunden. Neben Deutschen kommen auch viele Franzosen, denn der Mitte der Achtziger teilweise beim Kloster Chozoviotissa und in der Chora gedrehte Taucherfilm „The big Blue“ bzw. Alle Kavernen sind geräumig und auch nicht sehr lang, so dass sie auch für weniger erfahrene Taucher gut zu erkunden sind.......Den ganzen Artikel lesen? Im Rausch der Tiefe (Special Edition). Im Rausch der Tiefe ist ein Psychodrama aus dem Jahr 1988 von Luc Besson mit Jean-Marc Barr, Jean Reno und Rosanna Arquette.. Am Wrack der Olympia treffe ich drei Apnoe Taucher, die extra aus Mexiko bzw. Amorgos: Diese Kykladen Insel ist ein Anlaufpunkt für viele: Piraten und Reisende des 19. Tauchen in Amorgos, Griechenland Trotz seiner Berühmtheit aus dem Film "Im Rausch der Tiefe" ein echter Geheimtipp unter den griechischen Inseln! In den 1990er Jahren erlangte das Kloster cineastische Berühmtheit durch den Film Im Rausch der Tiefe von Luc Besson, der zu großen Teilen auf Amorgos gedreht wurde. Daran erinnerte ich mich, als ich im MM las, dass es in Katapola jeden Abend Le Grand Bleu (Im Rausch der Tiefe) von 1987 geben sollte. Im Film "Im Rausch der Tiefe" wird das Tauchen zum sportlichen Ehrgeiz und zur Leidenschaft. Von 1966 bis 1977 baute Iannis Xenakis für sich ein Ferienhaus auf der Insel. Oder hier einloggen, wenn du bereits Plus Leser/in bist: Username or Email AddressPassword Remember Me Lost your Password? Für einen Besuch empfielt sich des Lichts und dem damit … Am folgenden Vormittag steht erneut »Grambonisi« an. Bei der Anreise aus Deutschland oder der Schweiz gibt es die Optionen, über Santorini oder die nahegelegene Insel Naxos anzufliegen. Jahrhunderts, 70er Jahre-Hippies, die bei Lakki ihre Zelte aufschlugen, Insulaner, die das Orakel der „Sprechenden Wasser” von Ai-Giorgis Varsamitis um Rat fragten. Touristisch etwas erschlossen sind nur die beiden gemütlichen Hafenorte Über jegliches Feedback zu diesem Blog ebenso wie zu meinem Buch freue ich mich sehr. Februar 1980 auf Grund gelaufenen Schiffs Olympia gedreht. Und dennoch eine Insel wie sie griechischer nicht sein könnte. Hora Amorgos, die östlichste Insel der Kykladen, bietet spektakuläre, karge Landschaften und vor allem Kieselbuchten, die mit dem Boot zu erreichen sind. Der Hauptdarsteller von „Im Rausch der Tiefe“, dem die Kirche als Behausung diente, kann es ja wohl nicht sein, der Film ist hier längst abgedreht. Gern nutze ich auch das flotte, neue Kommunikationsmedium, elektronische Anschreiben an Heidi Punkt Jova at GMX Punkt NetAlle Inhalte dieser Website stehen unter einer, Hier dreht sich alles um Griechenland, ein Griechenland abseits eingetretener Touristenpfade, und um Genuss, Genuss für Leib und Seele, Hier bloggt Griechenlandfan Heidrun Jovanovic. AMORGOS - KLÖSTER CHOZOVIOTISSA UND AG. 1997, ISBN 3-932410-09-2. Urlaub in der eigenen Geschwindigkeit, in einer beeindruckenden Umgebung, gemeinsam mit netten Menschen wird zu einem ganz besonderen Erlebnis. Das Drama ist fiktional, lehnt sich aber leicht an die Biographien der Apnoe-Tauchrekordler Jacques Mayol und Enzo Maiorca an. In den 1990er Jahren erlangte das Kloster cineastische Berühmtheit durch den Film Im Rausch der Tiefe von Luc Besson, der zu großen Teilen auf Amorgos gedreht wurde. Amorgos ist kein Massenziel. Von 1966 bis 1977 baute Iannis Xenakis für sich ein Ferienhaus auf der Insel. Erhalte eine Email, wenn eine neue Ausgabe online ist. Der Weg lohnt auch wegen der atemberaubenden Ausblicke! Nicht umsonst wurde der Taucherfilm von Luc Besson "Im Rausch der Tiefe" zum größten Teil auf Amorgos gedreht. Hier wurde zum 30jährigen Jubiläum des Filmes jetzt eine Tieftauchwettkampf ausgetragen. Dieser alte, malerische Ort erstreckt sich rund um die venezianische Burg mit mittelalterlichem Festungscharakter, die einst die Einwohner vor Piraten schützen sollte. Strände , Ägäische Inseln , ,, Das Gebiet Agia Anna wurde durch den Film von Luc Bensson «Im Rausch der Tiefe» bekannt, welcher Amorgos zu Ruhm verhalf und viele Besucher aus Frankreich anzog. Viele Szenen des Films spielen in Griechenland vor der Kykladeninsel Amorgos. Im Jahre 1988 erkannte der Regisseur Luc Besson das Film-Potential der abgeschiedenen Insel – und drehte das Taucher-Drama »Im Rausch der Tiefe« auf Amorgos. Amorgos selbst verfügt über keinen Flughafen und ist nur mit der Fähre zu erreichen. Noch heute wird dieser Film „Le Grand Bleu“ täglich in der gleichnamigen Bar in Xilokeratidi um 20:30 h gezeigt. Gerade der Gewinner ragt von den getesteten Im Rausch Der Tiefe Stream stark hervor und konnte fast vorbehaltlos gewinnen. In diesem Moment fiel mir ein, wieso mir vieles hier so bekannt vorkam: "Im Rausch der Tiefe" - ein Film von Luc Besson. Eine verzweigte Straße führt Sie zu dem Strand von Agia Anna. Amorgos hat dafür besonders hohe Berge zu bieten. Nach der Kinopremiere wuchs … Amorgos ist denen, die den film "Im Rausch der Tiefe" kennen ein Begriff. Auch im Norden der Insel Amorgos, einige Straßenkilometer von Aegiali, gibt es zwei nette Bergdörfer - Tholaria und Strumpos. Die meisten sagen es klebe wie ein Adlerhorst am Felsen hoch über der Bucht mit dem tiefblauen Wasser, in der ein großer Teil des Erfolgfilms „Im Rausch der Tiefe“ von Luc Besson im Jahr 1987 gedreht wurde. Amorgos: "Im Rausch der Tiefe" von Luc Besson; Die Insel Amorgos ist Schauplatz eines der bedeutendsten Filme der 1980er Jahre: "Im Rausch der Tiefe". Die langgezogene Insel mit ihren felsigen Bergen wurde durch den Film Im Rausch der Tiefe von Luc Besson berühmt. Der Anblick der weißen Klosterburg bei der allmählichen Annäherung von Chora aus, ist ein, unvergessliches Erlebnis. Im Südwesten der Insel liegt in der Liveros-Bucht das imposante Schiffswrack aus dem Luc Besson- Film „Im Rausch der Tiefe“, der teilweise auf Amorgos gedreht wurde. Dennoch gilt die Insel nach wie vor als Geheimtipp. Jetzt hier Plus Leser/in werden! Jetzt hier Plus Leser/in werden! Hier oben (oft sehr windig) gibt es auch einige Übernachtungsmöglichkeiten, die vor allem von Wanderern häufig genutzt werden. Hintergrund []. 20 Jahre später hält Enzo den Weltmeistertitel im Tiefseetauchen ohne Sauerstoffgerät. Ihr Fernsehprogramm auf einen Blick. Amorgos – dank unberührter Schönheit der Natur und Authentizität eine Insel zum Verlieben! Diese beiden Inseln können auch direkt angeflogen werden und so als Ausgangspunkt für weitere Inselerkundigungen dienen. Berühmt wurde die Insel Amorgos durch den legendären französischen Taucher-Film "The Big Blue - Im Rausch der Tiefe" aus dem Jahr 1988. Hölle und Paradies sind sich zuweilen sehr nah! Die Kykladen sind den Freunden griechischer Inseln meist ein Begriff. - Heutzutage leben hier nur noch eine Hand voll Mönche hier, die alle ihre Aufgaben haben. Die Insel hat viele Meeresklippen und erstaunlich blaues Wasser, geeignet zum Tauchen. Die Panoramen und Farben, die es bietet, sind filmreif. Viele denken dabei vor allem an Santorini oder Naxos. Nachdem ich vorher schon Rhodos und Samos besucht hatte und unwiderruflicher Griechenlandfan geworden war, mußte ich einfach endlich einmal auf eine Reise ohne konkretes Ziel gehen. Hier auf Amorgos trifft man überwiegend den englischen Titel „The Big Blue“ an, nachdem diverse Cafés, Restaurants und auch der Freitauch-Wettbewerb „The Big Blue “ benannt sind. Im Rausch der Tiefe ist ein Spielfilm des französischen Regisseurs Luc Besson aus dem Jahr 1988. Weitere Ideen zu Im rausch der tiefe, Wassersport, Unterwasserfotografie. Es ist schier unglaublich, wie es in 300 Meter Höhe regelrecht an der Steilwand des Profitis-Ilias-Gipfels zu kleben scheint. Die Insel Amorgos gehört zur Inselgruppe der Kykladen und liegt in Griechenland.Sie ist die östlichste Insel des Archipels und liegt etwas abseits der Touristenströme. Trotzdem entwickelt sich auch hier ein erheblicher Tourismus. Highlights. Die langgezogene Insel mit ihren felsigen Bergen wurde durch den Film Im Rausch der Tiefe von Luc Besson berühmt. Jahrhunderts bis hin zu den 70er Jahre-Hippies. Auch am Tag darauf meint es der Wind-und-Wettergott nicht gut mit uns Tauchern. Der Film heißt im Original: "Le Grand Bleu" bzw. Sie ist ein beliebtes Ziel von Wanderern und Freunden unberührter Natur. Ormos Aigiali- weiterer Hafen im Norden der Insel mit den Orten Aigiali und Potamos Man drehte den Film ‚Im Rausch der Tiefe‘. Do | Sky Cinema Best. https://plus.unterwasser.de/griechenland-im-rausch-der-tiefe Ich konnte es nicht ganz glauben und machte mich um halb Neun auf zur anderen Ortsseite nach Xilokeratidi. Dieses Kloster gilt als eines der interessantesten in der gesamten Ägäis. Rec. Oder hier einloggen, wenn du bereits Plus Leser/in bist: Username or Email AddressPassword Remember Me Lost your Password? Im Rausch der Tiefe“ von Luc Besson war in Frankreich ein Renner. Kontaktdaten stehen im Impressum am Ende dieser Spalte, Übersichtlicher und umfangreicher als hier habe ich Reiseberichte auf, Düstere Erinnerungen und aktuelle Krawalle, Im Rausch der Tiefe auf Kalymnos und Amorgos. Über 800 Meter ist der höchste Gipfel der Insel, Astypalaias Berge erreichen immerhin über 480 Höhenmeter. Wer den Blick über den Strand mit kristallklarem Wasser schweifen lässt, versteht, warum Agia Anna als Kulisse für Luc Besons „Im Rausch der Tiefe“ auserwählt wurde. K loster Chozoviótissa: In der Nähe von Chora, in Richtung Kato Meria befindet sich die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit von Amorgos und der interessanteste Klosterbau der Ägäis, das byzantinische Kloster Chosowiotissa oder auch Hozoviotissa, aus dem Jahr 1088. Die Panoramen und Farben, die es bietet, sind filmreif. erbaut und liegt im Zentrum der Insel Amorgos. An dem Strand drehte Luc Besson den Film "Im Rausch der Tiefe" (The big blue) drehte.Von oben hat man eine wunderschöne Aussicht über die Landschaft. In den 1990er Jahren erlangte das Kloster cineastische Berühmtheit durch den Film Im Rausch der Tiefe von Luc Besson, der zu großen Teilen auf Amorgos gedreht wurde. THEOLOGOS, JUNI 2010. "The Big Blue". In den 1990er Jahren erlangte das Kloster cineastische Berühmtheit durch den Film Im Rausch der Tiefe von Luc Besson, der zu großen Teilen auf Amorgos gedreht wurde. Ich liebte diesen Film und hatte ihn in meinem Lieblingskino in Berlin schon mehr als zehnmal gesehen. Auf der Insel wurde unter anderem der Luc Besson Film "Im Rausch der Tiefe" gedreht. In den 1990er Jahren erlangte das Kloster cineastische Berühmtheit durch den Film Im Rausch der Tiefe von Luc Besson, der zu großen Teilen auf Amorgos gedreht wurde. Von 1966 bis 1977 baute Iannis Xenakis für sich ein Ferienhaus auf der Insel. Östlichste Insel der griechischen Kykladen Inselgruppe, Amorgos wurde in Luc Bessons Film The Big Blue - Im Rausch der Tiefe (1988) vorgestellt. Gelegenheit dazu bietet die Kommentarfunktion der Beiträge. Die verwinkelten, engen Gassen mit den alten Steinhäusern und Kirchen in typisch kykladischer Architektur laden zum verweilen ein. Der Hauptort Chora mit verwinkelten, engen Gassen diente als Kulisse für den französischen Film „Im Rausch der Tiefe“, er wird daher Jahr für Jahr von vielen Franzosen besucht. Im Labyrinth der … Meist ist eine Übernachtung auf der jeweiligen Anflug-Insel nötig, da Flüge und Fährverbindungen oft nicht am gleichen Tag möglich sind. Nicht umsonst wurde der Taucherfilm von Luc Besson "Im Rausch der Tiefe" zum größten Teil auf Amorgos gedreht. Luc Besson hat in sein Unterwasser-Epos "Le grand bleu" ("Im Rausch der Tiefe"), das auch für seine hervorragende Fotografie bekannt ist, einige Schlüsselszenen mit Perspektiven des Klosters angereichert. durch schmucke Gassen, versteckte Kapellen und ursprüngliche Tavernen. Amorgos, die östlichste Insel der Kykladen, bietet spektakuläre, karge Landschaften und vor allem Kieselbuchten, die mit dem Boot zu erreichen sind. Copyright © All rights reserved by TAUCHEN Magazin. Auf den ersten Blick macht sie einen ausgezeichneten Eindruck. Einzelnachweise Amorgos: Der ewige Rausch der Tiefe Eine attraktive Insel im Schatten der großen Touristenströme stellt auch das griechische Amorgos dar. Bekannt wurde die Insel durch den Film "Le Grand Bleu" oder auf deutsch "Im Rausch der Tiefe" … Der französische Star-Regisseur Luc Besson machte Amorgos zum Schauplatz seines als Kult gefeierten Tauch-Films "Im Rausch der Tiefe" - im Originaltitel "Le grand Bleu", "Das große Blau". Das Drama ist fiktional, lehnt sich aber leicht an die Biographien der Apnoe-Tauchrekordler Jacques Mayol und Enzo Maiorca an. Seit Jahrhunderten ist Amorgos Anziehungspunkt für eine bunte Vielfalt an Menschen: von Piraten über Reisende des 19. In dem Film wurde auch an dem Wrack des am 13. Daher empfiehlt es sich, einen zwei oder drei Tage dauernden Santorini-Aufenthalt mit einem Urlaub auf Amorgos zu verbinden. Einige Szenen von Luc Bessons Film Im Rausch der Tiefe wurden auf Amorgos und seinem Strand Agia Anna gedreht, der heute hauptsächlich wegen des Films besucht wird. ← Zurück      → Weiter zur Seite 4: “Klippen-Kloster”. Heute entdeckt man eine unberührte Insel, die fernab vom Massentourismus Tradition und Gemütlichkeit lebt. Amorgos: Der ewige Rausch der Tiefe. Agia Anna. Freilich hatte ich einen Plan im Kopf. HD. Im Rausch der Tiefe (Drama) F | USA | I/1988 am 29.10.2020 um 03:55 Uhr im TV-PROGRAMM: alle Infos, alle Sendetermine Jhd. ← Zurück      → Weiter zur Seite 3: “Historie und Kavernen”. Vorderseite befindet, bietet ebenfalls schöne Kavernen und Tunnel mit farbenfroh bewachsenen Wänden. Für Hinweise und Tipps bin ich stets dankbar und revanchiere mich, wo dies möglich und gewünscht ist, mit Reisetipps und Auskünften. 13.09.2020 - Erkunde John Does Pinnwand „Im Rausch der Tiefe“ auf Pinterest. Im Rausch der Tiefe Griechenland: Im Rausch der Tiefe Bei der Anreise aus Deutschland oder der Schweiz gibt es die Optionen, über Santorini oder die nahegelegene Insel Naxos anzufliegen. Neben fantastischen Sichtweiten bietet die griechische Insel in der südlichen Ägäis Gemütlichkeit und attraktive, nicht überlaufene Strände. In den 1990er Jahren erlangte das Kloster cineastische Berühmtheit durch den Film Im Rausch der Tiefe von Luc Besson, der zu großen Teilen auf Amorgos gedreht wurde. Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz, Blick vom Kloster Panagia Chozoviotissa auf Amorgos. In den 1990er Jahren kam ein Filmteam auf die Insel Amorgos. Ein Flachbildschirm hoch oben im Außenbereich des Cafés „Le Grand Bleu“ und etwa 20 Zuschauer im Dunkeln. Amorgos – trotz seiner Berühmtheit bei Cineasten ein echter Geheimtipp unter den kykladischen Inseln. Amorgos selbst verfügt über keinen Flughafen und ist nur mit der Fähre zu erreichen. Amtssprache Griechisch, mit Englisch kommt man gut durch, selten wird Deutsch und Italienisch gesprochen.. Anreise []. Wer den Ausblick über das Meer genießt, weiß woher der Film „Im Rausch der Tiefe“ seinen Namen trägt. Momentan wird die Ernennung des mehr als tausend Jahre alten Baukunstwerks als UNESCO-Weltkulturebe diskutiert. N ach seiner Zerstörung von Piraten, wurde es im elften Jahrhundert neu erbaut als Jahr der Neugründung wird 1088 angegeben. Schon in ihrer Kindheit auf den griechischen Inseln verbindet den schweigsamen Jacques und den extrovertierten Enzo die Liebe zum Meer. Viele Szenen waren genau hier gedreht worden. Amorgos und Astypalaias sind nicht für ihr Nachtleben bekannt, die Hauptorte Chora Amorgos und Chora Astypalaia sind aus anderen Gründen eine Reise wert. Ich hoffe auf einen regen Austausch mit meinen Lesern. Ich war auf meiner ersten "Inselhoppingtour" über die Kykladen. Der Spielfilm wird heute noch jeden Tag innder Saison auf Amorgos gezeigt. Es liegt noch heute in einer Bucht im Südwesten der Insel und bietet ein feines Fotomotiv. Im Rausch der Tiefe ist ein Spielfilm des französischen Regisseurs Luc Besson aus dem Jahr 1988.